90 Jahre Autohaus Sahm in Ratingen

In der langen Geschichte unseres Autohauses Sahm wurde stets mit klangvollen Marken gehandelt – darunter DKW, Borgward, Auto Union oder NSU. Natürlich alles Namen, die deutsche Automobilgeschichte geschrieben haben. Begleiten Sie uns auf unseren Rückblick auf bewegte Zeiten unserer spannenden Firmenchronik.

Die bewegende Firmengeschichte unserer Autohäuser

1926
Der Grundstein wurde gelegt. Die Firmengründung führte Willi Giertz durch. Der Firmensitz befand sich damals an der Bahnstraße. Es wurden DKW-Automobile, Motorräder und Fahrräder gehandelt. Außerdem betrieb Willi Giertz eine Reparaturwerkstatt und die erste Fahrschule in Ratingen.

1936 – 1937
Zur Vergrößerung des Betriebes wurde dann die Festhalle der Deutschen Automobil Aktiengesellschaft (DAAG) hinzugekauft. Diese befand sich in der Wilhelmstraße 1-5. Zunächst wurde die Reparaturwerkstatt dorthin verlagert, aber schon ein Jahr später zog auch das Verkaufshaus hinzu.

1945
Unsere gesamten Firmenräume wurden durch die damaligen Besatzungsmächte leider beschlagnahmt. Übergangsweise zogen wir somit mit der gesamten Firma in ein Fabrikgebäude an der Festerstraße.

1948 – 1949
Glückliche Rückkehr in die Wilhelmstraße 1-5, und schon ein Jahr später übernahmen wir auch die Vertretung für Borgward-Pkws und -Lkws.

Historische Verkaufshalle Autohaus Sahm
Historische Verkaufshalle Autohaus Sahm

1955
Wir erweiterten unser Angebot um die Marken Vespa, Glas-Autombile (Goggomobil), Spatz und Heinkel.

1960
Es folgte die traurige Borgward-Pleite, und somit ließ sich die Aufgabe der entsprechenden Vertretung nicht vermeiden. Leider mussten wir in diesem Zuge auch den Zweiradvertrieb und die Hans-Glas-Vertretung aufgegeben.

1961
Wir benannten die Firma in Sahm GmbH um und übernahmen stolz die Mercedes-Benz und Auto-UnionVertretung für Ratingen.

1965
Mit der Übernahme der NSU-Werke durch die Auto-Union hatten wir nun auch NSU im Angebot.

1970 – 1972
Augrund unserer Übernahme der Volkswagen-Vertretung für Pkw und Nutzfahrzeuge erfolgte ein Neubau eines kompletten Autohauses, inklusive Karosseriewerkstatt und Lackiererei an der Boschstraße 5 – 7.

1975 – 1978
Es kam zur Gründung der rechtlichen selbständigen Firma K.A. Sahm Autoservice GmbH für Volkswagen und Audi. Auch für diese beiden Marken bauten wir ein Autohaus und zwar an der Boschstraße 4 – direkt gegenüber der Mercedes-Benz Vertretung.

1986 – 1988
Der Mercedes-Benz Reparaturbetrieb wurde 1986 erweitert, der Karosseriebereich vergrößert, und auch die Lackiererei wurde ebenfalls erneuert und vergrößert. Keine zwei Jahre später gingen die Erweiterungen weiter. Denn für unseren Mercedes-Benz Betrieb wurde ergänzend eine Halle und Waschstraße zur Fahrzeug-Aufbereitung und optimalen Pflege gebaut.

1994
Nun zog auch unser VW- und Audi-Haus nach und expandierte. Wir ließen das Haus um eine weitere attraktive Verkaufsebene erweitern.

1996 – 1997
Das Mercedes-Benz Ausstellungshaus wurde abgerissen, die ganzen Fahrzeuge wurden provisorisch in der VW- / Audi-Vertretung untergebracht und wir ließen ein mehrgeschossiges Verkaufshaus für Mercedes-Benz erbauen. Stolz blickten wir nun auf einen architektonischen Akzent an der Kaiserswerther Straße und weihten es 1997 glücklich ein.

2001
Wir feierten unser 75-Jahre Sahm Jubiläum mit vielen Angeboten und Aktionen als Dankeschön für unsere Kunden.

2006
Ein tolles Jahr! Wir feierten 80 Jahre Sahm und freuten uns über einen Rekordabsatz der Sahm Gruppe. Von bundesweit rund 95 Mercedes-Benz Vertretern hatten wir den 2. Rang erreicht.
Es wurden annähernd 3.000 Neu-/Gebrauchtwagen aus unseren Häusern verkauft.
Für unsere anspruchsvollen Kunden im Flottenbereich steht nun zudem ein erweitertes fünfköpfiges Team, das Ihnen in allen Fragen rund um das Thema Mobilität, kompetent und Marke übergreifend zur Verfügung steht.
Außerdem erweiterten wir unseren Räder-Einlagerungsservice durch die Eröffnung eines einmaligen Reifenhotels, welches mit zu den größten weit und breit zählt.

2009
Wir haben unsere Mercedes-Aktivitäten neu strukturiert und die Service-Betreuung in den Vordergrund gestellt, um somit noch besser auf Sie und Ihre Bedürfnisse eingehen zu können. Seit über 80 Jahren sind wir nun in der Ratinger Region verankert – seit 1961 als Mercedes-Benz Partner – und gelten in der Automobil-Branche als mehrfach ausgezeichneter Dienstleister sowohl dem Kunden, als auch den Marken-Herstellern gegenüber. Vor diesem Hintergrund haben wir uns entschieden, als autorisierte Mercedes-Benz Vertragswerkstatt, mit dem Konzept, das Mercedes-Benz bundesweit mit etwa 450 Partnern sehr erfolgreich betreibt, die bewährte Zusammenarbeit fortzusetzen. Mit dieser Neuausrichtung fahren wir zuversichtlich und gestärkt unserer gemeinsamen Zukunft entgegen.

Aber das wird noch nicht alles sein, denn wir sind stets bemüht – unsere Leistungen für Sie zu optimieren, natürlich immer am Geist der Zeit orientiert – um Ihnen den Wunsch auf angenehme Mobilität täglich aufs Neue zu ermöglichen.

Dies war bislang unsere bewegte Geschichte. Wir freuen uns schon auf die Zukunft.